Bei der ersten digitalen Chillventa präsentieren Eliwell und Schneider Electric die Neuheiten des gemeinsamen Angebots für die Supermärkte der Zukunft und die industrielle Kühlung

Vom 13. bis 15. Oktober nehmen Eliwell und Schneider Electric an der Chillventa eSpecial teil. Diese digitale Großveranstaltung für Kältetechnik ersetzt die alle zwei Jahre stattfindende Veranstaltung, die aufgrund der Pandemie auf 2022 verschoben wurde. Eliwell und Schneider Electric werden wichtige Lösungen vorstellen, die in Synergie entwickelt wurden - als Antwort auf die wachsenden Herausforderungen auf den Märkten für Kälte-, Klima- und Lüftungsanlagen sowie Wärmepumpen.

Die Entscheidung, an der ersten digitalen Version der Chillventa teilzunehmen, steht im Einklang mit der langjährigen Strategie von Eliwell, die sich schon lange für die digitale Umwandlung des Unternehmens engagiert. Bereits vor dem Lockdown und insbesondere in den letzten Monaten haben sich Eliwells „digitale" Initiativen vervielfacht, um nahe am Kunden zu sein und die Online-Unterstützungsmöglichkeiten, sowohl wirtschaftlich als auch technisch, zu verbessern. Die Chillventa ist die erste echte digitale Veranstaltung im HLK-Sektor und Eliwell durfte sie nicht verpassen, vor allem in einem ganz besonderen Jahr für das in Belluno ansässige Unternehmen, das sein 40-jähriges Jubiläum feiert.

„2020 ist ein wichtiger Meilenstein für Eliwell", erklärt Sandro Battagli, VP & General Manager von Eliwell. „Unsere Geschichte ist die Erfolgsgeschichte eines italienischen Unternehmens, das sich von Belluno aus zu einem Global Player in der Kältetechnik hochgearbeitet hat und die technologische Entwicklung Made in Italy in die ganze Welt bringt. In den 40 Jahren unserer Tätigkeit haben wir viele Innovationen in diesem Sektor eingeführt, von denen einige zu Marktstandards geworden sind. Auf der Chillventa eSpecial wollen wir diese Geschichte erzählen, über die Entwicklung berichten, die unsere Produkte im Laufe der Zeit durchlaufen haben, und unsere neuesten Innovationen für die Welt der Supermärkte, des Einzelhandels, der Industrie und der Klimatechnik vorstellen"

Eliwell und Schneider Electric werden an allen Tagen der virtuellen Messe Vorträge halten. Insbesondere wird Eliwell am 14. und 15. Oktober im Rahmen des Chillventa Support Programme über die Supermärkte der Zukunft sprechen, während Schneider auf die neuesten Trends im Einzelhandel eingehen wird. Am 13., 14. und 15. Oktober sind die beiden Unternehmen Hauptakteure mit vertiefenden thematischen Seminaren, in denen sie aktuelle Themen für die Welt der Kältetechnik aufgreifen.

 

Talks & Roundables agenda

 

Mit Hilfe des Chillventa-Tools wird es möglich sein, für jede Frage mit den Ansprechpartnern von Eliwell und Schneider Electric zu interagieren, auch per Chat.

Wir glauben, dass es wichtig ist, dass wir uns mit unseren Kunden auf der ganzen Welt erneut ‚verbinden‘ und neue Möglichkeiten finden, um mit potenziellen neuen Kunden in Kontakt zu treten", schließt Battagli. „Alle physischen Veranstaltungen, an denen wir im Jahr 2020 hätten teilnehmen sollen, sind abgesagt worden, und es ist wichtig, dass wir alternative Wege finden, um mit unserem globalen Publikum zu kommunizieren. Der diesjährige Schwerpunkt der Chillventa ist das Thema 'Connecting Experts': Wir wollen unsere Rolle als 'Experten' wahrnehmen, die seit 40 Jahren die technologische Entwicklung dieses Sektors anführen"

Lösen Sie eine Freikarte ein